Kanzleiprofil



Rechtsanwalt und Notar
Frank Seitz


Juristisches Studium an der Freien Universität Berlin sowie an der Ludwig-Maximilian Universität in München

1972  1. Juristisches Staatsexamen - Freie Universität Berlin
1975  2. Juristisches Staatsexamen - Freie Universität Berlin
1976  Zulassung zur Anwaltschaft
1979  Bestellung zum Notar

Herr Seitz ist Experte auf dem Gebiet des Erbrechts und der Vermögensnachfolge. Er ist einziger Vorsorgeanwalt im Bereich des Landgerichts Paderborn und führt als Geschäftsleiter die Geschäftsstelle der Deutschen Schiedsbarkeit für Erbrecht (DSE).

Schwerpunktgebiete von Herrn Seitz sind

  • Erbrecht;
  • Vermögensvorsorge;
  • Pflichtteilsrecht;
  • Vorsorge- und Patientenverfügungen;
  • Immobilienrecht;
  • Wohnungseigentumsrecht;
  • Gesellschafts- und Handelsrecht;
  • Stiftungsrecht;
  • Arzthaftungsrecht.

Das aktuelle Urteil

15.12.2017 - Keine Sperrzeit nach Altersteilzeit

Sperrzeiten für Arbeitslosengeld unwirksam, wenn sich der Berechtigte auf einen wichtigen Grund berufen darf.

mehr »



10.12.2017 - Recht auf effektiven Rechtsschutz

Erfolgreiche Verfassungsbeschwerde gegen die Versagung vorläufiger Leistungen für Kosten der Unterkunft und Heizung

mehr »



05.12.2017 - Fluggastrecht

Zur Ausgleichszahlung bei Verspätung des für einen annullierten Flug angebotenen Ersatzfluges

mehr »



30.11.2017 - Rechtsbeugung durch Staatsanwalt

Bundesgerichtshof hebt Verurteilung eines Staatsanwalts wegen Rechtsbeugung in sechs Fällen teilweise auf

mehr »